Bloss nicht in der Übersetzung untergehen

Wir möchten Ihnen nicht die Highlights aus einem Artikel der 'Civil Aviation News of China' vorenthalten, in dem die Effizienz und Funktionalität unseres Osprey Fahrzeuges gelobt wird, welches an den Flughafen Pudong in Shanghai nach China geliefert wurde.

Übersetzte Highlights sind:

Die auf einem LKW montierte Osprey Einheit ist besser als das vorherige Team von Personen und drei Fahrzeugen, das zum Entfernen von Gummiablagerungen erforderlich war, um die Flugsicherheit zu gewährleisten.

Der neue Typ des Gummientfernungsfahrzeugs kann den Reinigungsvorgang einer Fahrzeugflotte effizienter und in einer kürzeren Zeit mit nur einem einzigen Fahrzeug und einem einzigen Bediener durchführen.

Wie die meisten Inlandsflughäfen in China verwendete der Flughafen Pudong ursprünglich ein Ultrahochdruck-Wassersystem für die Gummientfernung, das zusätzlich von Beleuchtungs-LKWs und Kehr-LKWs (zum Entfernen von Trümmern) unterstützt werden musste. Dies bedeuetet, dass mehrere Personen und Fahrzeuge für einen Einsatz benötigt wurden. Die Effizienz unserer Osprey Maschine wurde sehr, ebenso wie die Qualität des Beleuchtungssystems, das etwa ein Drittel der Landebahnlänge und die Hälfte der Landebahnbreite beleuchtet, was für den Nachtbetrieb unerlässlich ist.

Die Dauer der Sperrung und Wartung der Landebahnen wird erheblich verkürzt. Das neu entwickelte Softwaresteuerungssystem ermöglichte die vollständige Inbetriebnahme der Geräte aus Großbritannien mit fachkundiger Unterstützung des Jetting Systems-Partners Hwa Wei An Technology Company in China. Das Osprey-Fahrzeug wird auf absehbare Zeit voll eingesetzt, um Gummi zu entfernen, das sich in den letzten zehn Jahren auf den Landebahnen zwei und drei abgelagert hat.

Jetting Systems ist stolz darauf, britische Geräte zu konzipieren, herzustellen und weltweit zu exportieren.

(Fotos mit freundlicher Genehmigung des Flughafens Shanghai Pudong)